Berrick Guitars
    Berrick Guitars

Zargen und Böden

Wir verwenden für Zargen und Böden in erster Linie heimische Hölzer wie Ahorn, Esche, Walnuss oder Kirsche. Bei der Holzauswahl achten wir neben den klanglichen Eigenschaften auf stark gemaserte, geflammte und unterschiedlich gefärbte Rohlinge, da uns lebendig gezeichnetes Holz einfach besser gefällt. Wir stimmen das Zargen- und Bodenholz hinsichtlich seiner Farbe und Zeichnung aufeinander ab und erzielen so ein einheitliches aber immer individuelles Gesamtbild des Instrumentes.

Der Boden wird vor dem Einbau vorgespannt.

Durch unterschiedliche Zargenhöhen erzielen   wir unterschiedliche Klangfarben. Wir variieren  auch den Winkel des gesamten Bodys und können so bestimmte Frequenzen, vor allem die Bässe,  stärker betonen. Das ist besonders für Fingerpicker interessant.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Berrick-guitars